Autorinnen und Autoren

Andreas Gryphius

Andreas Gryphius lebte zwischen 1616 und 1646. Er unterrichtete seit seinem 15. Lebensjahr als Privatlehrer und gilt als der bedeutendste Lyriker und Dramatiker des deutschen Barock. Unter dem Eindruck des Dreißigjährigen Kriegs wurde er zum Verkünder des barocken Lebensgefühls der "Vanitas", der Nichtigkeit und Vergänglichkeit alles Irdischen. 

Von Andreas Gryphius ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Cardenio und Celinde

Sprachlich und inhaltlich überarbeitete Fassung des barocken Schauspiels von Andreas Gryphius. Auch für Freilichtaufführungen geeignet.  

* Allein gegen alle

Sprachlich und inhaltlich überarbeitete Fassung des Barockdramas von Andreas Gryphius "Großmütiger Rechtsgelehrter oder Sterbender Aemilius Paulus Papinianus".