Autorinnen und Autoren

Athol Fugard

Athol Fugard, geboren 1932 in Cape Province, Südafrika, und in den Slums der Weißen von Porth Elisabeth aufgewachsen, arbeitete u.a. als Journalist, bevor er sich seit einer Begegnung mit schwarzafrika-nischen Theatergruppen gegen die Apartheids-Gesetze engagierte und zum Mitbegründer des schwarzen Protesttheaters wurde. Seine Stücke, die er oft selbst inszeniert, entstanden aus und während der Zusammenarbeit mit Schauspielern in Südafrika, in Großbritannien und in den USA. Athol Fugard gilt heute als der bedeutendste Theaterautor Südafrikas.

Von Athol Fugard ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Die Insel

Abendfüllendes Stück in einem Akt.

*Aussagen

... nach einer Verhaftung aufgrund des Gesetzes gegen Unsittlichkeit.

*Sizwe Bansi ist tot

New Brighton, Port Elizabeth. In ein kleines Foto-Atelier kommt Robert Zwelinzima, vormals Sizwe Bansi, um sich von Styles, dem freundlich-cleveren Inhaber, für seine Familie fotografieren zu lassen. Während er, brandneu und billig eingekleidet, verschüchtert vor den Kulissen des Ateliers posiert, steigt er in seine Geschichte ein, die Geschichte vom schwarzen Hilfsarbeiter Sizwe Bansi, der seine Identität gegen die wöchentliche Lohntüte eintauschen musste.