Autorinnen und Autoren

Coralie Wolff

Geboren 1962 in Bremen
1981-86 Studium der Rechtswissenschaften und der Sonderpädagogik in Würzburg.
1987-91 Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Künste des Saarlandes in Saarbrücken.
1990-1994 Mitglied der Ensembles am Badischen Staatstheater Karlsruhe und der Luisenburgfestspiele Wunsiedel.
1995 Mitbegründung der freien Theatergruppe “Ensemble 95” in Karlsruhe; Arbeit bis 2001 an verschiedenen Stätten und Bühnen.
1999 Gründung des musikalisch-kabarettistischen Trios “Mama Blues”, bisher 2 Programme.
Seit 2001 in der künstlerischen Leitung des “theater oliv” in Mannheim Daneben Theaterkurse und -workshops an Volkshochschulen und anderen Einrichtungen; Gründung und Leitung von Theatergruppen an den Volkshochschulen Karlsruhe (“Freyas Team”) und Mannheim (“Theater am Abend”).

Von Coralie Wolff ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Hochzeitswalzer

50 Jahre und kein bisschen weise - so erscheint Rebekka ihren Mitmenschen, als sie sich entscheidet, einen wesentlich jüngeren Mann zu heiraten. Eine Komödie mit Leuten von heute, die immer alles wissen und sich nichts mehr trauen ...

*1000 Straßen - Ein Reigen vom Kommen und Gehen

18 Darsteller/innen geben in diesem Episodenstück schlaglichtartig Einblick in Beziehungen, Situationen und Lebensentwürfe.

*Eifersucht - Ein Shakespearement

Das "grünäugige Monster" Eifersucht durchzieht alle Szenen dieses Reigens, in dem Leute von heute einer Leidenschaft verfallen, die "mit Eifer sucht, was Leiden schafft". Eine sehr amüsante und kurzweilige Collage.