Autorinnen und Autoren

Hermann Burger

Der 1989 im Alter von 47 Jahren gestorbene Hermann Burger zählt zu den renommiertesten Schriftstellern der Schweiz. 1967 erschien sein Gedichtband Rauchsignale, 1970 folgte die Prosasammlung Bork. Mit Schilten - Schulbericht zuhanden der Inspektorenkonferenz wurde Burger vollends zum literarischen Geheimtip.

Von Hermann Burger ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Der Orchesterdiener

August Schramm ist taub. Sein musikalisches Analphabetentum hindert ihn jedoch nicht, sich der Muse fronbar machen zu wollen. Und die Gelegenheit ergibt sich.

*Die Scheintoten

Ein apokalyptisches Spiel um Sprache, Form und Realität.