Autorinnen und Autoren

Peter Hönig

 

Peter Hönig (geb. 1946)  hatte eine schwierige Schulzeit, dennoch ist er später selber Lehrer geworden, hat überhaupt gern gelernt und viel: Er ist Schlosser geworden, hat später Lehramt und Fotodesign studiert und ist in allen drei Berufen mehrere Jahre tätig gewesen. In seiner Neugier aufs Leben hat er früh Kontakt zum Theater gehabt. Zunächst als Zuschauer, später dann, im Schuldienst, nach einer umfangreichen Ausbildung in der Theaterpädagogik, inszenierte er selbst innerhalb des Schulbetriebs und brachte sein erstes Stück „Märchen sind ja gar nicht so" innerhalb des Schultheatertreffens am Staatstheater Darmstadt zur Aufführung. Inzwischen ist sein erster Lyrikband „Dann und dort" erschienen und neue Kindertheaterstücke sind in Arbeit.

Von Peter Hönig ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

Märchen sind ja gar nicht so!

Pech, verletzter Stolz, abwesende Eltern ... das alles kommt in Märchen vor. In diesem Stück finden die Kinder spielerisch Zugang zu den Archetypen der Grimm'schen Märchenwelt - und verbinden die losen Erzählfäden  zu einem guten Ende für jede einzelne Figur.