Autorinnen und Autoren

Larissa Kikol

 Larissa Kikol wurde am 14.01.1986 in Bergisch Gladbach geboren. In der selben Stadt absolvierte sie ihr Abitur und zog wenig später nach Berlin, um an der Kunsthochschule Berlin-WeißenseeBühnen- und Kostümbild zu studieren. Während ihrer Studienzeit besuchte sie auch die Ecole Supérieure d'Art et de Design de Marseille-Méditerranée und bekam ein Stipendium für ein Semester im Fachbereich Fotografie. Sie schrieb zahlreiche Kurzgeschichten über ihre Erfahrungen und Eindrücke in den verschiedenen Kunstszenen, vorallem über Berlin und Frankreich. Im Sommer 2011 absolvierte sie ihr Diplom und verfasste hierfür ihr erstes Theaterstück „Die Aufhänger“. Heute lebt sie in Karlsruhe und promoviert in Kunst- und Medienwissenschaften an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung.

Von Larissa Kikol ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Die Aufhänger oder Die von der Kunst

Thomas ist zeugungsunfähig, Ehemann einer ehrgeizigen Frau und soll den Dialog mit einer Skulptur aufnehmen, die ihm geschenkt wurde, aber nicht gefällt. Dem Paar steht ein Abendessen mit Enrico, Joseph und Louis bevor. Die drei sind Künstler, und sie wollen viel. Zum Beispiel Macht und Reichtum. Nach der Komödie dieses Essens wird sich das Leben der Protagonisten verändert haben. Die Handlung spielt möglicherweise nicht ganz zufällig in Berlin.