Autorinnen und Autoren

Klaus Mitschke

Klaus Mitschke wurde 1965 in Hagen (Westf.) geboren. Nach dem Abitur schloss er sich in Wetter (Ruhr) einer Theatergruppe an. Dort wirkte er zunächst als Autor, Musiker und Darsteller bei mehreren Kabarettprogrammen mit. Später stand er auch als Darsteller und Techniker auf oder hinter der Theaterbühne. Mit der Theatergruppe und anderen Interessierten gründete er 1991 ein Kulturzentrum und arbeitete dort zwanzig Jahre im Vorstand. In der ganzen Zeit entstanden unzählige kurze Sketche und Einakter. Seit einiger Zeit schreibt er abendfüllende Theaterstücke und verfaßt Texte als Auftragsarbeiten für andere Theatergruppen. Weitere Informationen gibt es auf seiner Homepage http://www.klausmitschke.de

Von Klaus Mitschke ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Zu früh getraut

Wenn nach dem Junggesellenabschied im Bett des Bräutigams eine fremde Frau liegt, kann es sich nur um einen schlechten Scherz handeln. Aber weshalb, und wer hat das alles eingefädelt? Nicht nur der Bräutigam verliert hier fast den Verstand. Eine temporeiche Komödie mit aberwitzigen Gags.

*Adel verpachtet

Familie und Geld, Karriere und Heiratsschwindel, das alles kommt in diesem Stück vor, dessen Schauplatz ein Schloss ist, leider im Besitz einer völlig verarmten Adligen.