Autorinnen und Autoren

Sarah Ruhl

Sarah Ruhl wuchs in einem Vorort von Chicago auf und studierte an der Brown University, wo sie von Paula Vogel im Schreiben unterrichtet wurde. Für The Clean House bekam sie 2004 den Susan Smith Blackburn Prize. 2003 erhielt sie sowohl den Whiting Writers' Award als auch den Helen Merrill Award for Playwriting. Ihre Stücke sind an zahlreichen amerikanischen Bühnen gezeigt worden. Heute lebt die Autorin in Santa Monica, Kalifornien.


 

Von Sarah Ruhl ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Eurydike

"Die junge amerikanische Autorin Sarah Ruhl erzählt auf poetische Weise die Geschichte um Orpheus und Eurydike neu.

*Nebenan oder The Vibrator Play

Der technische Fortschritt um 1880 führte unter anderem zur Entwicklung des Vibrators als einem der ersten elektrischen Geräte, das insbesondere als medizinisches Instrument zur Behandlung der damals diagnostizierten „pathologischen Hysterie“ weit verbreitet war.