Autorinnen und Autoren

Morten Feldmann

geb. 1967 in Hannover, studierte Publizistik in Berlin und Köln. Verschiedene Jobs in Film und Fernsehen, u. a. als Ton-, Regie- und Redaktionsassistent. Neben einigen Drehbüchern schrieb er vor allem Kurzprosa und arbeitete gelegentlich als Dialog- und Scriptdoctor. 2001 übersiedelte er in die USA, wo er seither in der Nähe von Los Angeles lebt.
2004 erschien im Antje Kunstmann Verlag sein erster Roman Der perfekte Mann.

Von Morten Feldmann ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Männergespräche

Eigentlich befindet sich Sebastian, Schriftsteller, in einer beneidenswerten Lage: Seine Freundin Melanie wird demnächst Programmchefin in einem großen amerikanischen Verlag. Sie ist bereit, ihn nach New York mitzunehmen, komplett zu finanzieren und seine Bücher zu veröffentlichen. Alles, was er dafür tun muss, ist: seine Wohnung aufgeben, die Vollzeitbetreuung ihres psychotischen Katers übernehmen und, sollte sich Melanies Kinderwunsch erfüllen, den Säugling versorgen. Dann würde sie ihn eventuell auch heiraten.

*Der perfekte Mann.

Sebastian Busch ist der perfekte Mann: Von Frauen erzogen, vom Männlichkeitsgehabe angeekelt und zur steten Arbeit an sich selbst entschlossen.