Autorinnen und Autoren

Helga Eham

Helga Eham

geb. 12.12.1961 in Traunstein

Grundschule und Gymnasium in Traunstein

Studium der Germanistik und der Theologie in München

Referendariat in München und Tutzing

seit 1990 am Ignaz-Taschner-Gymnasium in Dachau

Schreiben und Komponieren seit der Jugendzeit

Zahlreiche musikalische Aktivitäten (Gesang, Chöre, Band, Instrumente)

Leitung des Schultheaters am ITG seit 1991

(zahlreiche Aufführungen und Eigenproduktionen)

 

Von Helga Eham ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Die Tantaliden, Iphigenie und ich

Wie war das noch mal mit den Atriden, Iphigenie und dem Trojanischen Krieg? Dieses Stück nähert sich den ehrwürdigen Mythen respektlos und witzig: Iphigenie macht einen Alkoholentzug, das Orakel wird wegen Drogenkonsums verhaftet, Pylades wird Berater im Weißen Haus - und Orest? Ermordet seinen Therapeuten und erklärt sich für geheilt.

*Eternal Laws of Love oder "Typisch Liebe"

Liebe ist schön, sie ist traurig und sie erneuert sich ständig. Daran lässt dieses temporeiche Musical mit seinen verträumten Balladen, den Tanzeinlagen, seinen Rock’n Roll- und Bluesnummern keinen Zweifel. Für tänzerisch und gesanglich begabte Spieler/innen.