Autorinnen und Autoren

Gerd Franz Triebenecker

Gerd Franz Triebenecker wurde am 31.01. 1963 in Stralsund geboren. Bevor er in Leipzig und Berlin Theater- und Kulturwissenschaft studierte, befuhr er als Lokführer die Gleise der Deutschen Reichsbahn im Nordosten von Saßnitz bis Rostock und von Stralsund bis Wolgast und Neustrelitz.

Nach dem Studium leitete er für das Kreisdiakonische Werk Stralsund die Kulturkirche St. Jakobi und dort  mehrere Theaterensembles mit Menschen, die im wirklichen Leben nicht auf der Bühne stehen. Dort entstanden und entstehen noch immer viele Theaterprojekte, die an den Rändern der Gesellschaft zentrale Themen der Gesellschaft aufgreifen.

Von Gerd Franz Triebenecker ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Vom Fischer und seiner Frau

Jeder kennt sie, die Ilsebill und ihre immer größeren Wünsche. Der freundliche Butt bemüht sich nach Kräften, aber was soll er machen, wenn die Ressourcen knapp werden? Das bekannte Märchen als Umwelttheater zum Mitspielen.