Autorinnen und Autoren

Christina Hicklova

ist 1959 in Bremen geboren und wuchs mit vier Geschwistern auf. Studium der Fächer Sport und Französisch (Lehramt), Referendariat an einem Bremer Gymnasium. In einem EG-Modellprojekt verantwortlich für den Fremdsprachenbereich. Gemeinsam mit ihrer Schwester Entwicklung und Leitung eines Modellversuchs zum kreativen Deutschlernen. Seit 1994 im Bremer Schuldienst, Fortbildung zur Sonderschullehrerin (Lernbehindertenpädagogik und Sprachheilpädagogik), derzeit tätig an einer Grundschule. Seit 2000 nebenberuflich Lehrbeauftragte der Universität im Fachbereich Germanistik (Didaktik).

 

Von Christina Hicklova ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Die Affäre Sizilianische Venus

Eine ungewöhnlich eingefädelte Liebesgeschichte um einen schusseligen Baron mit Interesse an Antikem und eine charmante junge Dame mit Sinn für die praktischen Dinge des Lebens.

*Willkommen an Bord

Wie war wohl der Alltag auf einem Handelsschiff 1825? Erlebnisse auf hoher See in 5 Szenen zwischen Fässern, Seeigeln und blinden Passagieren.