Autorinnen und Autoren

Otto Hopfensperger

Er ist 1957 geboren, studierte Theologie und war zunächst acht Jahre als Pastoralreferent und Jugendseelsorger tätig. Nach einer psychologischen Zusatzausbildung arbeitete er zwei Jahre als Drogenberater in einer Jugendstrafvollzugsanstalt. Er lebt heute mit seiner Frau und seinen drei Töchtern als selbständiger Musikpädagoge und Musiker in Trostberg in Oberbayern.

Von ihm sind bisher zwei Romane erschienen. "Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom", in dem er sich mit der Drogenproblematik auseinandersetzt, sowie "Eine Frage der Gewalt", in dem er versucht aufzuzeigen, warum es gerade jetzt zu einer immer mehr um sich greifenden Gewaltbereitschaft kommt und was man dagegen machen könnte. Beide Romane sind im Fouqué-Literaturverlag erschienen.

 

Von Otto Hopfensperger ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

Im Konflikt zwischen Drogenberater und seinem Schützling werden Werte verhandelt. "Eine Seele, die kein Ziel hat, verirrt sich."