Autorinnen und Autoren

Erika Elisa Karg

Sie ist am 21.12.1940 im Kreis Ravensburg geboren, wohnhaft in Haidgau bei Bad Wurzach, verheiratet, 4 erwachsene Kinder, Hausfrau und Hobbyschriftstellerin. Seit 1991 ist sie als Theaterautorin tätig.

 

Von Erika Elisa Karg ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Auf gute Nachbarschaft (schwäb.)

Schwäbisches Lustspiel in drei Akten.

*Dat kann doch nich wohr wesen - Plattdeutsche Mundart (Das kann doch nicht wahr sein!)

Volksstück in und um ein Rathaus und sein liebenswertes, in allerlei nebulöse Aktivitäten verstricktes Personal.

*Wehe, wenn sie losgelassen!

Lustspiel um drei Skatbrüder, die bei einem Extra-Ausflug einmal richtig auf den Putz hauen wollen, die Rechnung aber ohne ihre Ehefrauen gemacht haben!

*Das darf doch nicht wahr sein!

Krimhild ist die gute Seele im Rathaus. Es gibt nichts, was sie nicht aushält und geradebiegt. Sie behält sogar die Nerven, wenn bei einer Hochzeit der Bräutigam sich als Heiratsschwindler herausstellt.  Wie macht sie das bloß, und vor allem: warum? Erst zum Schluss werden die Verhältnisse zurechtgerückt. Lustspiel

Das Stück ist in plattdeutscher Mundart unter dem Titel "Dat kann doch nich wohr wesen" erhältlich. (Best. Nr. E 804) 

 

*Aller guten Dinge sind drei

Ein Bauernhof, nur von Frauen geführt - da fehlt ja wohl ein Mann im Haus! Lustspiel

*Perle Paula macht Karriere

Perle Paula macht Karriere, denn sie kann auch singen. Bis zum ersten Auftritt bringt sie aber noch vieles durcheinander, und schließlich kommt es anders als gedacht. 

*Man wird sich doch mal irren dürfen

Seit Paul im Ruhestand und seine Frau Inge in der Modebranche engagiert ist, geht es umtriebig zu auf dem Hof. Eingefahrene Verhältnisse haben es ab sofort schwer. Schwank

*Küsse für die Tanten

Sie sind lieb, aber absolut von gestern. Neffe "Bubi" bringt Abwechselung in ihr gemächliches Leben.

Das Stück ist auch auf plattdeutsch unter dem Titel "Sötens för de Tanten" erhältlich.

*Emma und Emanzipa...

Sonne, Meer und Spaß statt Kochen, Putzen, Bügeln! Unter Anleitung ihrer besten Freundin wollen sich zwei Ehefrauen im Urlaub von ihren Männern erholen.

*Eiermeiers Kurschatten

Die flotte Witwe und der Möchtegern-Junggeselle sorgen für Turbulenzen in einem beschaulichen Kurstädtchen.

*Hochbetrieb auf dem Weiberhof

Lustspiel in drei Akten um Leute von heute auf dem Land.

*Sötens för de Tanten - Plattdeutsche Mundart (Küsse für die Tanten)

Sie sind lieb, aber absolut von gestern. Neffe "Bubi" bringt Abwechslung in ihr gemächliches Leben.