Autorinnen und Autoren

Detlef König

1943 in Pforzheim geboren, am dortigen Kepler-Gymnasium Abitur 1963, ging ich hinaus in die Welt „das Fürchten zu lernen", wie es Gebr. Grimm im Märchen so trefflich beschrieben haben. Militärzeit bis 1965 (Gebirgsjäger, Bad Reichenhall) war die erste Station. Gründung einer Bataillons-Bigband, auf die das Studium der Zahnmedizin in Freiburg folgte. Dann kam 1973 die Niederlassung in eigener Praxis in Kirchheim in Schwaben. Dirigentenkurse bei GMD Lutz Herbig, Duisburg, Chorleitertätigkeit bei div. Chorgemeinschaften, 1986 Gründung eines Symphonieorchesters (Neue Schwäbische Sinfonie) und 7 Jahre Leitung dslb.. Seit 2 Jahren lasse ich mich zum Jazz-Pianisten ausbilden. Und es ist keine Ende abzusehen. 1977 Beitritt zum da ansässigen Theaterverein, dem ich mich bis heute verbunden fühle, waren weitere Lebens-Stationen. Wohnort ist derzeit Jettingen-Scheppach.

Engagement in Schülerzeitschrift, Mitglied der Theatergruppe meines Gymnasiums, ständige Besuche aller Theater- und Opermöglichkeiten in meiner jeweiligen Wohnungsnähe, Hörspiele im Rundfunk, Kurzgeschichten in Lokalredaktionen bildeten in den Jahren unbemerkt den Kristallisationspunkt zur Komödienschriftstellerei, der ich seit dem Beitritt als aktiver Spieler im Kirchheimer Theaterverein bis heute mit wachsender Begeisterung fröne. Bis heute Veröffentlichung von insgesamt 25 Komödien. Jedes Jahr, solange die „Schreibwut" und der ungebrochenen Erfolg anhält, wird immer wieder das eine oder andere Stück dazu kommen. Über jede Einladung zu einer Aufführung eines meiner Stücke freue ich mich immer, und werd es immer zu ermöglichen versuchen, der Einladung Folge zu leisten. Auch stehe ich gerne beratend den Theatergruppen zur Verfügung. In diesen vielen Jahren habe ich zwar noch immer nicht „das Fürchten" , aber viele liebenswerte und nette Theaterkollegen kennen gelernt.

Von Detlef König ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Hasta la vista ! (schwäbische Mundart)

Mit öffentlichen Gelder nimmt's der Bürgermeister nicht so genau. Gegen die Ebbe in der Kasse sollen "2000 Flöhe" helfen. Schwäb. Schwank