Autorinnen und Autoren

Irmgard Maria Ostermann

Geboren 1953 in Reil an der Mosel. Wohnhaft in Frankfurt am Main. War 20 Jahre als selbstständige Fotokauffrau und Ausbilderin tätig.
Schriftstellerische Arbeiten: Lyrik,  Prosa,  Texte für Jugendliche,  Jugendtheaterstücke,  Hörspiele und mehr.
Stipendium des Knder- und Jugendtheaterzentrums  in Deutschland 1997. 3. Preis des Anna- und Adam- Launhardt-Gedächtnispreises 1998. (Lyrik) Mehrere Stipendien des International Writers and Translators Centre of Rhodes 2000 - 2006.
 Buchveröffentlichungen:
"Niemand sonst"  Erzählungen, Thaleia-Verlag, 2000; ISBN 3-924944-46-6.
"Herzsprung" Theaterstück für Jugendliche, Deutscher Theaterverlag, 2000.
"Die Formation fliehender Tage" Gedichte Thaleia Verlag 2001; ISBN 3-924944-58-X.
"Rias Verlangen" Roman Edition Thaleia Neue Prosa 2007; ISBN 978-3-924944-83-4.

 

Von Irmgard Maria Ostermann ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Herzsprung

Eine Mädchen-, eine Jungenclique; erstes Verliebtsein, Träume, Zurückweisungen und eine Mutprobe, nach der alles anders ist. Jugendstück