Autorinnen und Autoren

Freimund Pankow

wurde am 03. 10. 1944 in Kassel geboren und hat bis zum Beginn des Lehrerstudiums in Nordhessen gelebt. Er ist seit 1969 verheiratet und ebenso lange im Schuldienst, zuletzt als Sonderschulkonrektor an einer Schule für Lernhilfe in Göttingen.

Seit der Kindheit ist er sowohl mit dem darstellenden Spiel als auch mit eigenen Schreibversuchen befasst. Er erkannte einen Mangel an spielbaren Texten für leistungsschwächere Schüler der Sekundarstufe I, und sah sich demzufolge veranlasst, mit seinen Schülern Stücke zu entwerfen, die nach Inhalt und Schwierigkeitsgrad auf sie zugeschnitten und für sie zu bewältigen sind.

Dank der Initiative der beiden eigenen, inzwischen erwachsenen Kinder, gründete er 1985 eine drei Generationen umfassende Laientheatergruppe, mit der auch Entwicklung und szenische Umsetzung anspruchsvoller Stoffe möglich wurden.

Von Freimund Pankow ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

Wunschträume

Nikolausspiel vom unterschiedlichen Wünschen.

*Die Wahrheit steht nicht in den Sternen

Eine Gruppe von Schülern versucht, auf dem Weihnachtsmarkt Geld zu verdienen, aber keiner will ihre Hilfe. Die Schüler wehren sich auf ihre Weise. Weihnachtsstück

*Sankt Nikolaus in Not

Felix Timmermanns' bekannte Geschichte vom Schokoladenschiff, das sich ein armes Kind zu Weihnachten wünscht, wird in dieser Dramatisierung atmosphärisch dicht und nah an der Vorlage erzählt. Ein Stück für alle, die ihr Publikum mit einem Wintermärchen verzaubern wollen. 

*Sei unser Gast!

Ein soziales Experiment: Ein Obdachloser klopft Weihnachten an die Tür wohlhabender Leute und möchte mitfeiern. Sie weisen ihn ab. Bei den weniger Wohlhabenen dagegen findet er ein offenes Haus. Aber wer ist der geheimnisvolle Fremde?