Autorinnen und Autoren

Wolfgang Bittner

geboren 1941 in Gleiwitz, aufgewachsen in Ostfriesland, lebt jetzt als freier Schriftsteller in Köln. Nach dem Abitur auf dem zweiten Bildungsweg Studium der Rechtswissenschaft, Soziologie und Philosophie in Göttingen und München. 1970 erstes Staatsexeamen, 1972 Promotion über ein strafrechtliches Thema und 1973 folgte das zweite juristische Staatsexamen. Bis 1974 gearbeitet u. a. als Fürsorgeansteller, Verwaltungsbeamter und Rechtsanwalt. Aufenthalte in Vorderasien, Mexiko und Kanada. Veröffentlichungen für Erwachsene, Jugendliche und Kinder, in zahlreiche Sprachen und für verschiedene Medien. Mehrere Literaturpreise. Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller und im Pen.

 

Von Wolfgang Bittner ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

Das Gerücht

Vermeintliche Homosexualität eines Lehrers ist für Schüler ein schwieriges Thema.

*Kaffeestreik

Ausländerfeindlichkeit - und was dagegen zu tun ist.

*Wie das Feuer zu den Menschen kam

Indianerspiel und mythische Erzählung von der Entstehung der Welt. Auch für die kleinsten Zuschauer verständlich.