Autorinnen und Autoren

Dagmar Scherf

Dagmar Scherf, 1942 in Danzig geboren, wohnt und arbeitet als Schriftstellerin in Friedrichsdorf/Taunus. Sie absolvierte ein Studium an der Pädagogischen Hochschule München, promovierte in Mainz zum Dr. phil., lehrte ein Jahr lang an der Universiät Bristol und arbeitete acht Jahre als Verlagslektorin für Grundschulbücher. Seit 1981 ist sie freiberufliche Schriftstellerin und Journalistin.

Sie hat bisher drei Lyrikbände, vier Romane, zwei Erzählbände, zwei Theaterstücke, ein Sachbuch, neun Kinderbücher, ein Fernsehdrehbuch und zahlreiche Hörspiele verfasst. 1985 erhielt sie den Kinderhörspielpreis von "terre des hommes". Bekannt ist sie u.a. auch als "Hexen- und Teufelsexpertin" (Homburger Hexenjagd Oder wann ist morgen?) Im Deutschen Theaterverlag veröffentlichte Dagmar Scherf das Kindertheaterstück Fia und So, in Zusammenarbeit mit Jochen Schimmelschmidt mehrere Kindermusicals und zusammen mit Bertram Schattel das von der indischen Mythologie inspirierte Musikstück "Die Baumgöttin".

Von Dagmar Scherf ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Die blaue Flöte

Eine Welt ohne Musik, in der selbst die Vögel schweigen? Das wäre schrecklich. Lara und Rufus, Bewohner eines totenstillen Planeten, wollen das verhindern. Ein musikalisches Abenteuer über die Macht der Musik.

*Brummel aus der Brülltonne

Brummel ist ein liebenswürdiges, aber ängstliches Wesen. Sicher fühlt es sich nur in seiner Tonne. Es muss erst erfahren, dass es da "draußen" auch Freunde gibt, bevor es seinen Panzer verlässt. Mini-Musical

*Alice im Wunderland

Dramatisierung des berühmten Märchens von Lewis Carroll, einfühlsam aktualisiert durch die reizvollen Figuren der Pizzaprinzessin, des Schnitzelschweins und der beiden Komiker Ketchup und Mayo. Bühnenfassung.

*Alice im Wunderland

Dramatisierung des berühmten Märchens von Lewis Carroll, einfühlsam aktualisiert durch die reizvollen Figuren der Pizzaprinzessin, des Schnitzelschweins und der beiden Komiker Ketchup und Mayo. Freilichtfassung.

*Die Baumgöttin

Der mächtige König von Benares verlangt hochmütig die Fällung des ältesten und stärksten Baums  - des Salzbaums. Doch eines Nachts vernimmt er die Stimme der Baumgöttin ... Musikstück für Kinder und Erwachsene (und Chor) nach einem indischen Märchen.

*Das verhexte Hunde-Handy

Kinder verschwinden, Hunde benehmen sich seltsam. Handys locken mit interessanten Klingeltönen. Besteht hier ein Zusammenhang und gibt es Hexen? Ein Musical über sprechende Hunde, verlorene Kinder und einen Dämon, der Erlösung sucht. (Auch für stark altersgemischte Besetzung geeignet!)

*Der Schatz im Himbeerwald

Was machen die Frösche mit einer Schatzkarte? Sie fragen die Hasen, was draufsteht. Was machen Angsthasen, die einen Schatz suchen? Sie nehmen die Igel zur Verstärkung mit. Ein Kindermusical um das Abenteuer Freundschaft.

*Fia und So

Fia und So sind Geisterzwillinge, die sich im Brombeerwald verloren haben. Nach abenteuerlicher Suche finden sie wieder zusammen.

*Der Katzenwolf

"Nur was du nicht kennst, wird zum Gespenst", lautet die zentrale Aussage dieses Kindermusicals über gegenseitige Vorurteile, das die spannende Geschichte zweier verfeindeter Sippen erzählt - der Katzen- und der Wolfsfamilie.

*Prinzessin Pizza

Ist es nicht eine tolle Idee, sein Kind nach dem Lieblingsgericht aller Kinder zu nennen? Welche Turbulenzen daraus entstehen und welche Rolle die "Ungeheuer mit den Pfefferstreuern" dabei spielen, erzählt dieses lustige Kinder-Musical.