Autorinnen und Autoren

Peter Shaffer

Peter Shaffer wurde 1926 in Liverpool geboren, ging in London zur Schule und studierte in Cambridge Geschichte. Heute lebt er in New York und London. Er arbeitete u.a. in der New York Public Library, als Redakteur für symphonische Musik im Musikverlag Bossey & Hawkes und als Musikkritiker für "Time and Tide." 1958 erhielt er für sein Stück "Five Fingers Exercise" den Dramenpreis des Londoner Evening Standard und den New Yorker Kritikerpreis. Seit 1964 werden seine Stücke am National Theatre, London, uraufgeführt. 1979 hatte dort auch sein Erfolgstück "Amadeus" unter der Regie von Peter Hall Premiere. Im Dezember 1980 kam es zur Inszenierung am Broadway, für die er einen Tony Award erhielt. "Amadeus" wurde 1983 von Milos Forman verfilmt und mit mehreren Oscars ausgezeichnet.  

Von Peter Shaffer ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Equus

Die Geschichte einer Obession. Spielort: Die psychiatrische Klinik. Zweiakter mit einem Bühnenbild.

*Mit wem habe ich das Vergnügen?

Monolog.
Angela, Engländerin um die Fünfzig, will sich umbringen. Zuvor möchte sie jedoch ihre jüngste Vergangenheit für die Nachwelt auf Tonband festhalten.
Mit dem Whiskeyglas neben sich beginnt sie von den Ereignissen der vergangenen Monate zu erzählen.

*Fünffingerübungen

Der junge Deutsche Walter Langer ist Hauslehrer bei den Harringtons. Tief beschämt über sein Land und seine Familie kurz nach der Nazizeit, hofft er, in England eine neue Heimat und geistesverwandte Menschen zu finden.

*Komödie im Dunkeln

Ein Riesenerfolg auch auf deutschen Boulevardbühnen.

*Laura und Lotte

Lauras leichtfertiger Umgang mit historischen Fakten bereichert ihr Leben ungemein. Englische Komödie mit Paraderollen für Schauspielerinnen im besten Alter.

*Amadeus

Das Stück gewährt uns einen Einblick in die (Un)-Tiefen des mozart'schen Lebens in Wien.

*Jonadab

Peter Shaffer erzählt in Jonadab die Geschichte vom Untergang des Königshauses David.