Autorinnen und Autoren

Albert Sandner

 

Ich komme vom Lande, aus Bayerisch-Schwaben, und bin daher entsprechend vertraut mit dem Geist der Provinz, wie er durch mein Stück "Unterholz" weht. Studium in München, an der Filmhochschule. Während des Studiums Arbeit an meiner ersten Fernsehserie ("Polizeiinspektion 1"). Danach Bücher für Fernsehspiele und Serien, vorwiegend im bayrisch-münchnerischen Milieu, seit etlichen Jahren auch für die ZDF-Krimi-Reihe "Siska".

 

Das Stück "Unterholz" entstand eher zufällig. Ich wollte ein Buch schreiben, das billig zu produzieren war, reduziert auf einen einzigen Schauplatz und wenige Darsteller – und hinterher stellte ich fest: ich hab ja ein THEATERSTÜCK geschrieben! Seither habe ich nicht übel Lust, weiterhin Theaterstücke zu schreiben, denn: ein Drehbuch kann noch so gut sein – wird es schlecht verfilmt, ist es unrettbar verloren. Wird dagegen ein Stück mal schlecht inszeniert, bleibt immer noch die Hoffnung, dass die nächste Inszenierung besser wird!

Von Albert Sandner ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Unterholz

Anni betreibt einen Kosmetiksalon in einem bayerischen Dorf. Nach dem Tod ihres Mannes entwickelt sie Strategien für ein besseres Leben, die sie zielsicher und rücksichtslos ins Werk setzt. Doch alles scheitert an den Tücken des Lebens und der 'guten Nachbarschaft'. Kritisches Volksstück