Autorinnen und Autoren

Andrea Schanne-Ringbauer

Andrea Schanne-Ringbauer, Jahrgang 1970, verheiratet, ein kleiner Sohn.

Mein erstes Theaterstück schrieb ich als Viertklässlerin zusammen mit einem Freund in ein Matheheft. Unsere Klassenlehrerin würdigte unser Engagement und organisierte eine Aufführung.

Beflügelt durch dieses Vorbild wurde ich selbst Lehrerin und blieb auch dem Theater treu, sei’s Mitspielen, Regie führen, Rezensieren oder Stücke schreiben.

Mein Herz schlägt besonders für das Kinder- und Jugendtheater. Dort lassen sich Spaß und Persönlichkeitsentwicklung spielerisch in Einklang bringen. So begeistern mich vor allem vielschichtige Geschichten, in denen das eine oder andere Klischee gebrochen wird, mit Charakteren, die sich weiterentwickeln.

„Von guten Wünschen und wahren Feen“ gibt es auch zum Vor- und Selbstlesen. Wer an der Prosaversion interessiert ist, kann mir gerne mailen: scharig@t-online.de. Und natürlich freue ich mich auch über eine Einladung zu einer Aufführung.

Von Andrea Schanne-Ringbauer ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Von guten Wünschen und wahren Feen

Es ist so schwer, richtige Freunde zu finden. Ein Kinderstück mit vielen schönen Tierrollen und einer guten Fee.