Theaterstücke

*Uschi, mein Fisch oder die Reise in einem gelben Unterseeboot

Dieses Stück bietet zwei Paraderollen für zwei ältere Herren, die sich im Altenheim ein Zimmer teilen, sich aber nicht ausstehen können und ständig streiten – was Schwester Angelika an den Rand der Verzweiflung treibt und Doktor Trivago, „ganz in Weiß“, zur ganz großen Spritze greifen lässt. Die beiden verärgern auch die Heimköchin, eine energische Französin, die sich mit dem „Hackebeil“ für den Vorwurf der „maoam-zähen Brötchen“ rächen will. Doch der Besuch von Martina und Luzie, Tochter und Enkelin von Herrn Hollerbach, ändert alles. Luzies Fisch ist nämlich abhanden gekommen ... Wieso sich schließlich alle und noch ein paar verrückte Gestalten mehr im zweiten Teil des Stückes in einem U-Boot wiederfinden auf der Suche nach „Uschi, dem Fisch“, ist eine sehr lustige, spannende und anrührende Geschichte!
 

Bestellen

Zu diesem Stück gehört außerdem: Tantieme von 10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung (+ Mwst.) mindestens aber:

Bestelldetails

Bestellnummer

E 838

Preis

13.80 €

Mindest​bestellmenge

12 Stück

Spieldauer

110 Minuten

Autor

Markus Mohr

Anzahl der Spieler

W:12 M:7
1 bel., 1w kann von einem Kind gespielt werden.

Alter

Erwachsene, Junge Erwachsene