Theaterstücke

*Alle Jahre wieder ... brennt der Baum

Alle vier Szenen spielen am 24. Dezember und lassen die handelnden Figuren im amüsanten Chaos versinken, so dass sich mancher bis dato weihnachtsgestresste Zuschauer genüsslich zurücklehnen und denken kann: „Im Vergleich zu denen dort auf der Bühne ist bei mir noch alles im grünen Bereich!“        

1. Last Minute-Geschenk - Morgen, Kinder, wird´s was geben … vor allem Ärger! Denn die gestresste Verkäuferin zeigt den Kunden, die in der Frühe des Heiligabends den Laden stürmen, die Rote Karte, so dass allen die Last-Minute-Kauflust vergeht. (3w 2m, Nbr)
2. Aloah Christmas - Leise kriselt´s im Schnee … und nicht nur dort, sondern auch bei dem Paar, das der Familienidylle mit Gans und Glühwein entfliehen will – und dabei kläglich scheitert. (4w 2m, Stimme)

3. Der Weihnachtsgigolo – (2m) Supermann Marco macht hoch die Tür und die Tore sperrangelweit auf für seine täglich wechselnden Liebschaften. Doch der gute Santa Claus fährt mit ihm ordentlich Schlitten, findet er doch so ein Verhalten gar nicht weihnachtlich.

4. Stürmische Nacht - So gar nicht still und heilig war die Nacht bei Ute und Emil. Wie eine böse Weihnachtsüberraschung offenbart sich den beiden, dass da wohl etwas schief-gelaufen ist, als sie nebeneinander erwachen. (2w 2m)

Bestellen

Zu diesem Stück gehört außerdem: Tantieme von 10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung (+ Mwst.) mindestens aber:

Bestelldetails

Bestellnummer

E 955

Preis

13.80 €

Mindest​bestellmenge

10 Stück

Spieldauer

90 Minuten

Anzahl der Spieler

W:4 M:2
4w2m mindestens + Nbr., (oder viele Sp., bis zu 7w 7m)

Alter

Erwachsene