Theaterstücke

*Die Prinzessin auf der Erbse

Mit pfiffigen Straßenkids wie die Bande der Roten Zora hat der Autor die Märchen-Vorlage aktualisiert. Auch Mossi Schack, der Fremdenführer, ist eine brandaktuelle Figur, der die Einwanderungsthematik ins Spiel bringt. Er spricht ein ulkiges "Ausländerdeutsch" und hat eine verbindende, wichtige Rolle im Stück. Die Prinzessin auf der Erbse ist hier ein sehr mutiges Mädchen, das sich nicht scheut, für sein Land und seine Menschen einzutreten. Sie gibt dem Prinz und dem König, die im Angesicht der bösen Schwarzen Königin allen Mut verloren haben, und aus ihrem Land fliehen wollten, die Hoffnung zurück. Gleichzeitig hat sie aber auch die Empfindsamkeit, die sie mit Schwächeren mitleiden lässt - und die ihr den zu ihrer Prüfung aufgestellten Matratzenturm mit der Erbse drunter unerträglich machen.

Hörproben anhören

  • Track 1
  • Track 2
  • Track 3
  • Track 4

Bestellen

Zu diesem Stück gehört außerdem: Tantieme von 10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung (+ Mwst.) mindestens aber:

Bestelldetails

Bestellnummer

E 497

Preis

13.80 €

Mindest​bestellmenge

12 Stück

Spieldauer

100 Minuten

Anzahl der Spieler

W:5 M:5
mind. 15 weitere Sp., (viele Rollen)

Alter

Erwachsene