Fachliteratur

Theater Sport

und Improtheater

Schlüsselwörter im Theatersport und Improtheater sind Phantasie, Kreativität, Präsenz, Zusammenarbeit, Improvisationstalent.

Die Begriffe Theatersport und Improvisationstheater sind verhältnismäßig neu - sie bedeuten, daß die Theatergruppe möglichst unterhaltsam und phantasievoll über ein vom Publikum vorgegebenes Stichwort oder Thema improvisiert.

Das kann z.B. ein Mord aus Eifersucht sein, rückwärts gespielt.
Eine Szene aus einem Groschenroman, inszeniert im Stil des Dramatikers Heiner Müller.
Die Zuschauer können durch Zurufe, Handzeichen oder auf die Bühne geworfene Rosen und Schwämme kundtun, wie ihnen die Szene gefallen hat.
Die Autorin, selbst eine aktive Theatersportlerin, macht in diesem Handbuch Schritt für Schritt klar, wie man die Kunst des Spontantheaters lernen kann, wie man innerhalb einer Gruppe "abhebt" - und doch immer wieder sicher auf den Beinen landet.

Bestellen

Bestelldetails

Bestellnummer

VF 792

Preis

15.00 €

Autor

Marianne Miami Andersen