Theaterstücke

Hilfe, wo steckt Axel?

Erster Schultag in Mellenberg an der Melle. Axel, der Schulanfänger, ist zeitig aufgewacht, hält es daheim nicht mehr aus und macht sich schon morgens um sechs auf den Weg zur Schule. Unterwegs trifft er vielerlei Leute, die sich über den Frühaufsteher wundern. Die Schule ist natürlich noch verschlossen. Axel beguckt alles genau, kraxelt aufs Dach, beschaut sich die Gegend, döst ein und verschläft schließlich den Schulanfang. Als in der Klasse sein Verschwinden bemerkt wird, gibt es große Aufregung, bis ihn dann der Hausmeister entdeckt. - Sollte jemand hier eine moderne Variante zur bekannten und beliebten Geschichte von "Heiner im Storchennest" vermuten, so hat er tatsächlich recht. Wenn er sie nicht kennt (wo gibt's wohl noch Schulen mit Storchennestern?), dann tut es auch keinem weh. Lieder und eine Reihe von Geräuschen geben dem Spiel Pfiff und Antrieb.

Bestellen

Das Recht zur einmaligen Aufführung wird in Räumen mit bis zu 300 Plätzen durch den Kauf der Rollenbücher erworben. Andernfalls und ab der zweiten Aufführung ist eine beim Verlag zu erfragende Tantieme zu bezahlen.

Bestelldetails

Bestellnummer

SR 398

Preis

4.90 €

Mindest​bestellmenge

10 Stück

Spieldauer

15 Minuten

Anzahl der Spieler

Viele Kinder

Alter

8-13 Jahre