Theaterstücke

Weihnachten wie noch nie

Die Eltern von Simon und Nina haben Eheprobleme, was den Kindern nicht verborgen bleibt. So sind beide froh, daß sich die Kinder, von der Oma unterstützt, anbieten, die ganze häusliche Weihnachtsfeier in die Hand zu nehmen. Sie ahnen nicht, welcher "Bescherung" sie zugestimmt haben. Margarete Schoensee erzählt die kurze Geschichte aus der Sicht der Kinder. So eignet sich das Spiel besonders als Einstimmung zu einer größeren Feier mit Kindern. Es kann auch als Anspiel oder Lesespiel ausgestaltet werden. Bei Besetzungsproblemen oder Bedenken zu einzelnen Rollen können die jeweiligen "Besucher" (z.B. der obdachlose "Hannes") gestrichen oder auch modifiziert werden. Die Verfasserin begrüßt jede Weiterentwicklung durch die jeweilige Spielgruppe.

Bestellen

Das Recht zur einmaligen Aufführung wird in Räumen mit bis zu 300 Plätzen durch den Kauf der Rollenbücher erworben. Andernfalls und ab der zweiten Aufführung ist eine beim Verlag zu erfragende Tantieme zu bezahlen.

Bestelldetails

Bestellnummer

SP 211

Preis

3.50 €

Mindest​bestellmenge

12 Stück

Spieldauer

10 Minuten

Anzahl der Spieler

11 Spieler/innen

Alter

8-16 Jahre