Theaterstücke

Wer auszieht das Fürchten zu lernen:

Einträge innerhalb dieser Kategorie eingrenzen:

6
7
8
9
10
11
12
13
14

15

In dieser Kategorie sind 60 Einträge vorhanden.
*Ein Mörder steht im Walde

Ein grandioses SPA-Wochenende ist angesagt. Doch nach langem Fußmarsch ist immer noch kein Wellnesstempel in Sicht. Die Mädels stehen allein im Wald. Und dort kommen sie gar nicht gut klar.

Spieldauer:

90 Minuten

Autor

Von Christine Steinwasser.

Anzahl der Spieler

W:7 M:—

*Seetang in der Hose

In diesem turbulenten Mehrgenerationenstück geht es wie nebenbei auch um Themen wie Ehe-Tristesse, Mutter-Tochter-Beziehung, Hyperaktivität, Magersucht und Burnout-Syndrom. Dabei fängt alles ganz harmlos beim Strandurlaub an.

Spieldauer:

90 Minuten

Autor

Von Markus Mohr.

Anzahl der Spieler

Viele Sp., (20 Rollen, Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Dopp.-Bes. möglich)

*Räuber. Aufruhr

Schillers berühmtestes Stück spielt Konflikte durch, die heute so aktuell sind wie damals. In dieser Dramatisierung sind die "Räuber" jugendliche Aktivisten, die gegen die Globalisierung kämpfen.

Spieldauer:

120 Minuten

Autor

Von Klaus Opilik.

Anzahl der Spieler

18 bis 25 Spieler/innen, mind. 6m

Spieldauer:

130 Minuten

Autor

Von Markus Bedruna.

Anzahl der Spieler

W:13 M:7

6
7
8
9
10
11
12
13
14

15

In dieser Kategorie sind 60 Einträge vorhanden.