Autorinnen und Autoren

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe, geadelt 1782 (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main; † 22. März 1832 in Weimar; auch Göthe), ist als Dichter, Dramatiker, Theaterleiter, Naturwissenschaftler, Kunsttheoretiker und Staatsmann einer der bekanntesten Vertreter der Weimarer Klassik. Sein Werk umfasst Gedichte, Dramen und Prosa-Literatur, aber auch naturwissenschaftliche Abhandlungen. Er gilt als einer der bedeutendsten deutschen Dichter und ist eine herausragende Persönlichkeit der Weltliteratur

Von Johann Wolfgang von Goethe ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Wahlverwandtschaften. Nach Goethe

Johann Wolfgang von Goethes berühmter Roman in der erfolgreichen Bühnenfassung des Zürcher Neumarkttheaters.

*Die Leiden des jungen Werther

Jan Bosse hat gemeinsam mit Andrea Koschwitz aus dem berühmtem Briefroman von 1774 eine eigene Theaterfassung gemacht, die, sich ganz auf Goethes Sprache verlassend, die Modernität des klassischen Textes neu erleben lässt. Annäherung und Distanz, Unterhaltungswut und Besinnungslosigkeit in einer Gesellschaft ohne Werte und Halt kulminieren im Egoismus und der Selbstzerstörung eines verzweifelten Individuums. (Maxim Gorki Theater, Berlin)

 

*Faust - doppelt oder nichts

Die berühmte Wette geht hier um die Seelen dreier Schüler: Christina, die einsame Streberin, Benni, der Fußabtreter der Klassenschönheit und Joe, der Verpeilte aus der letzten Reihe. Wer von ihnen wird seine Seele dem Teufel verkaufen?