Autorinnen und Autoren

Aphra Behn

"Alle Frauen müssten gemeinsam Blumen auf das Grab von Aphra Behn streuen ..., denn sie war es, die ihnen das Recht errang, offen ihre Meinung zu sagen." So Virginia Woolf über die "erste freie Schriftstellerin Englands". Vermutlich wurde die legendenumwobene Autorin 1640 geboren. Ihr Ehemann starb bald nach der Hochzeit an der Pest. Um Geld zu verdienen, ließ sie sich als Spionin in den Holländischen Kriegen anwerben. Doch konnte sie ihre Schulden nicht bezahlen und wurde daraufhin zu Gefängnis verurteilt. Ab 1670 veröffentlichte sie Gedichte und Prosa und wurde mit über 20 Theaterstücken als Dramatikerin populär. The Rover wurde im März 1677 uraufgeführt, und - was eine Seltenheit war - häufig nachgespielt. Aphra Behn starb 1689 in London.


 

Von Aphra Behn ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Der Pirat oder Edle im Exil

Willmore, ein Abenteurer der Meere und die Soldaten Belvile und Frederick, leben im Exil, da ihnen die Heimkehr nach England versagt ist. Diese drei Männer und ein englischer Landedelmann, Blunt, treffen sich während des Karnevals in Neapel.