Autorinnen und Autoren

Maria Milisavljevic

Linda Rosa SaalMaria Milisavljevic, geboren 1982 in Arnsberg, studierte Englische Kulturwissenschaften, Englische Literatur und Kunstgeschichte. Vor und während ihres Studiums arbeitete sie in der freien Szene und hospitierte an verschiedenen Theatern in Deutschland und London. Milisavljevic promovierte über Autorentheater am Londoner Royal Court Theatre. Von 2011 bis 2015 war sie am Tarragon Theatre in Toronto als Regie- und Dramaturgieassistentin engagiert. Seit 2013 ist sie dort International Playwright-in-Residence. Mit ihrem Stück Brandung gewann Maria Milisavljevic 2013 den Kleistförderpreis für junge Dramatik. Ihr Stück Beben wurde für den Mülheimer Dramatikerpreis 2018 nominiert, sowie mit dem Autorenpreis des Heidelberger Stückemarkt 2017 und dem Else-Lasker-Schüler-Stückepreis 2017 ausgezeichnet. Neben ihrer Autorentätigkeit arbeitet Milisavljevic als Übersetzerin. Maria Milisavljevic lebt in Berlin.

Von Maria Milisavljevic ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Brandung

ICH, ER, SIE suchen seit Tagen. Wochen. Nach Karla, 24. Die Freundin ist fort. Vom Einkaufen nicht wiedergekehrt.

*Beben

Wir. Wer immer und wie viele wir auch sind.
 

*Geteilt

Sie hat ihn angezeigt. Wegen Vergewaltigung. Er ist fassungslos. Immerhin waren beide betrunken, und sie hat ihre Bluse vor ihm ausgezogen. Ein klares Signal für ihn. Ein Missverständnis für sie. Auf einmal ist nichts mehr wie es war.

*Geschichten aus dem Bauwagen

Das Problem ist: Niemand versteht die Welt. Seit der Kindheit werden einem vor diesem Nichtverstehen die Augen verschlossen. Doch was passiert, wenn mit dem Einschlafen die Eltern keine Gutenachtgeschichten anstimmen?

*Das schaffen wir! Oder: Einer hat die Absicht eine Mauer zu bauen.

“Das war’s jetzt mit Ihrer Entscheidungsfreiheit. Jetzt entscheide ich und Sie machen gefälligst, was ich Ihnen sage. Hier ist er: der erste Stein.