Theaterstücke

*Und immer lockt das Erbe

Als Gisbert mit seiner Frau Marianne anreist, lässt es sich sein Bruder Bernd mit seiner Gemahlin Bea schon seit zwei Tagen im Luxushotel gutgehen - auf Vaters Kosten, wie der sparsame Gisbert vermutet, der seiner Frau nicht mal das „Piccolöchen“ zur Begrüßung gönnt. Die biedere Marianne ist sehr eifersüchtig auf ihre mondäne Schwägerin Bea, die das Luxusleben genießen kann und die Männer offenbar um den Finger wickelt. Und alle fragen sich nach einer Weile: Wo bleibt eigentlich das Geburtstagskind? - Das haben sie vergessen abzuholen! Nun muss man sich darum streiten, wer daran Schuld ist. Bernd überredet Gisbert schließlich, den Vater zu holen, er leiht ihm dafür „sogar“ seinen Jeep. Doch in der Zwischenzeit kommt der Papa quietschfidel im Porsche angerast, für den er seine Lebensversicherung auf den Kopf gehauen hat. Diese Nachricht, und dass er vorhat, wieder zu heiraten, muss er nun seinen erwartungsvollen Kindern irgendwie beibringen.

Bestellen

Zu diesem Stück gehört außerdem: Tantieme von 10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung (+ Mwst.) mindestens aber:

Bestelldetails

Bestellnummer

E 811

Preis

13.80 €

Mindest​bestellmenge

3 Stück

Spieldauer

90 Minuten

Anzahl der Spieler

W:1 M:1
(in 5 Rollen)

Alter

Erwachsene