Theaterstücke

*Frauenpower - Niederdeutsche Fassung!

Das erste Mal in der Geschichte der Gemeinde wollen die Frauen bei der nächsten Kommunalwahl eine Frauenliste aufstellen! Der amtierende Bürgermeister Gscheidle und seine Geschlechtsgenossen im Gemeinderat haben triftige Gründe, das zu fürchten. Also schleust Gscheidle kurzerhand den Gemeindeinspektor Hannes Klug, als Frau verkleidet, in die Frauenriege ein, um diese auszuspionieren. Hannes spielt jedoch seine Rolle so perfekt, dass ihn die Frauen als Spitzenkandidatin aufstellen. Das für Männer gänzlich unverständliche Wahlprogramm und die neue Gallionsfigur der Frauenliste ruft natürlich auch die Presse auf den Plan, die aus dem Interessenstreit Schlagzeilen macht. Brisant wird es, als die Männer im umstrittenen Nachtlokal „Rosaroter Phanter“ auf die inkognito auftauchenden, soll heißen: verkleideten, Frauen-Kandidatinnen treffen und diese unerkannt anbaggern. Fotos dieser nächtlichen Begegnung kompromittieren schließlich beide Parteien und der clevere Hannes nutzt dieses Druckmittel geschickt, um schließlich „seinen Wusch-Gemeinderat“ zusammenzustellen.

Bestellen

Zu diesem Stück gehört außerdem: Tantieme von 10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung (+ Mwst.) mindestens aber:

Bestelldetails

Bestellnummer

E 815

Preis

13.80 €

Mindest​bestellmenge

12 Stück

Spieldauer

120 Minuten

Anzahl der Spieler

W:6 M:6

Alter

Erwachsene