Theaterstücke

*Verbrechen will gelernt sein

Walter, inzwischen fünfunddreißig, macht keine Anstalten, das mütterliche Heim zu verlassen. Er möchte ein großer Schriftsteller werden und kann deshalb natürlich keinem „normalen“ Broterwerb nachgehen. Seine wohlhabende, überfürsorgliche Mutter kann ihr „Purzelbärchen“ aber auch nicht so richtig loslassen. Das ändert sich, als Walter bei einer Lesung Frauke kennenlernt. Plötzlich ist er der mütterlichen Sorge überdrüssig und plant einen Versicherungsbetrug, um ganz schnell an die Millionen seiner Mutter zu kommen. Sogar ihren Tod nimmt er billigend in Kauf. Doch Mama ist viel zu clever, um ihrem Sohnemann nicht auf die Schliche zu kommen und dreht den Spieß einfach um …

Bestellen

Zu diesem Stück gehört außerdem: Tantieme von 10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung (+ Mwst.) mindestens aber:

Bestelldetails

Bestellnummer

E 917

Preis

13.80 €

Mindest​bestellmenge

6 Stück

Spieldauer

80 Minuten

Anzahl der Spieler

W:3 M:2
(oder 3m)

Alter

Erwachsene, Junge Erwachsene