Theaterstücke

Lampedusa

N E U !

Die junge Ägypterin Isis wohnt mit ihrem französischen Mann Raphael in einem Dorf in der Bretagne. Sie hat den Grundschullehrer auf einer Kreuzfahrt auf dem Nil kennengelernt, an der sie als Reiseleiterin teilgenommen hatte. Sie leidet unter Heimweh, worauf ihr Mann nicht immer mit Verständnis reagiert. Nun verfolgt sie im Fernsehen die Ereignisse, die sich 2011 auf dem Tahrir-Platz abspielen.
Ihren jüngeren Bruder Ouner, der an dem Aufstand in Kairo teilnimmt, ergreift dagegen das Fernweh und er nützt die Gelegenheit des Tumults, sich auf einem Boot nach Europa aufzumachen. Doch das Boot gerät in Seenot, und er kommt halbtot auf einer Insel vor Sizilien an, genauer gesagt in einem Flüchtlingslager.
Die Mutter der beiden ist in ihrem ägyptischen Heimatdorf zurückgeblieben, wo sie Souvenirs verkauft. Sie verzehrt sich vor Schmerz und Einsamkeit nach ihren Kindern, von denen sie sich im Stich gelassen fühlt.
Als die Nachricht vom Schiffbruch ihres Bruders sie erreicht, macht sich Isis schließlich auf den Weg, um ihren Bruder nach Hause zu holen …

 

Bestellen

Zu diesem Stück gehört außerdem: Tantieme von 10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung (+ Mwst.) mindestens aber:

Bestelldetails

Bestellnummer

E1078

Preis

13.80 €

Mindest​bestellmenge

8 Stück

Spieldauer

90 Minuten

Anzahl der Spieler

W:3 M:4

Alter

Erwachsene, Junge Erwachsene