Theaterstücke

*Sofia aus dem Walde (Freilichtfassung)

Deutschland um 1520, zur Zeit der Hexenverfolgung:
Die Raubritter vom Haselstein fackeln nicht lang, wenn es gilt, einen auszurauben, der durch ihr Gebiet reitet. Doch die heilkundige Sofia rettet den halbtoten Kaufmann aus Nürnberg und Martin versteckt ihn bis zur Genesung in seiner Köhlerhütte.
Auf der Suche nach '"er Leich" trifft Thomas, der Sohn des Burgherren vom Haselstein, auf Sofia, und sie verlieben sich. Er steht jedoch auf der falschen Seite und darf nichts von ihrem Tun erfahren. Doch dann soll Sofia auf den Scheiterhaufen. Da der Kaufmann 'weggehext' wurde, plötzlich Vorräte aus der Burg verschwinden, man des Nachts zwei Gestalten am Hexenstein um ein Feuer tanzen sieht und andere mysteriöse Dinge geschehen, ist für die abergläubischen Mägde und Bauern klar: Sofia ist eine Hexe.
Die Inquisition reist an und erwartet wie üblich einen kurzen Prozess. Sie haben aber nicht mit den flammenden Reden des Minnesängers Gerhard gerechnet und auch nicht mit Thomas, die in letzter Sekunde Sofias Leben retten.

Bestellen

Zu diesem Stück gehört außerdem: Tantieme von 10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung (+ Mwst.) mindestens aber:

Bestelldetails

Bestellnummer

E 575

Preis

13.80 €

Mindest​bestellmenge

12 Stück

Spieldauer

180 Minuten

Anzahl der Spieler

Mind. 35 Spieler/innen, davon 1 Kind, Dopp. bes. mögl.

Alter

Erwachsene