Autorinnen und Autoren

Balthasar Alletsee

Allgäuer Dezemberkind. Geboren 1958 als Sohn eines Maurers und einer Handschuhnäherin. Mit acht Jahren der ‚Josef’ im Krippenspiel und damit dem Theater auf ewig verfallen. Studierte Kommunikationswissenschaft in München, Sozialpädagogik in Würzburg, lebte wild und gefährlich (oder hatte es zumindest vor) und schreibt heute als freier Autor für Funk und Fernsehen.

Von Balthasar Alletsee ist beim Deutschen Theaterverlag erhältlich :

Theaterstücke:

*Drohnenschlacht. Die Steinzeit ist kein Ponyhof

Gemütliche Zeiten im Holozän? Von wegen! Schafft der Mann kein Fleisch in die Höhle, droht ihm Ungemach durch seine bessere Hälfte. Wenn es keine Mammuts mehr gibt, soll er sich eben was einfallen lassen. Und das gelingt ihm. So kommt der Fortschritt in die Welt. Eine hintergründige Komödie über Männer und Frauen, ökonomischen Anpassungsdruck und Erfindungsreichtum.

*Eine höllische Nacht

Nein, Jürgen hat sich noch keine Gedanken über sein Ableben gemacht. Und wenn, hätte er dabei wohl nicht an einen Buchhalter gedacht, der nächtens aus dem Schrank kriecht und ihm sein letztes Stündlein verkündet …