Theaterstücke

*Seitensprung - Ein Dinnerkrimi

Bei den Stammgästen seiner Hotelbar kann Alf sich gar nicht entscheiden, was ihm lieber ist - wenn sie kommen oder wenn sie wieder gehen.
Zum Beispiel Brigitte Lindner mit ihrer Spinnen-Phobie reagiert bei jedem Aufenthalt hysterischer und die Sticheleien zwischen ihr und ihrem Mann Michael werden immer gemeiner.
Der Herr Dörschel, ein Hypochonder, hat von Mal zu Mal ein Wehwehchen mehr und nervt Alf mit seinen Krankheitsgeschichten.
Bei den neuen Gästen, einem arroganten Dirigenten, der es nicht ertragen kann, wenn jemand singt, ist die Sache klar – der verdirbt sich’s mit jedem. Wenn nicht seine nette und hübsche Verlobte Eva wäre, hätte Alf ihn schon längst vor die Tür gesetzt … Pikanterweise hat Eva aber ein Verhältnis mit Brigittes Ehemann Michael.
Und dann stürzt die Spinnenphobikerin Brigitte die Treppe hinunter und ist tot. Wer hat die Riesen-Plastikspinne auf dem Treppenabsatz platziert?

 

Bestellen

Zu diesem Stück gehört außerdem: Tantieme von 10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung (+ Mwst.) mindestens aber:

Bestelldetails

Bestellnummer

B 490

Preis

11.50 €

Mindest​bestellmenge

8 Stück

Spieldauer

60 Minuten

Anzahl der Spieler

W:3 M:3
1 bel.

Alter

Erwachsene