Theaterstücke

*Aschenputtel

Sprachlich und inhaltlich nah am Ur-Text und doch zeitgemäß ist diese Fassung des Märchens um das stiefmütterlich behandelte Aschenputtel. Der Autor legt viel Wert auf die psychologische Deutung und sorgfältige Ausarbeitung der Charaktere und gibt dazu detaillierte Anweisungen im Anhang. So wird Aschenputtel hauptsächlich durch ihre Unschuld und ihr starkes Grundvertrauen charakterisiert. Sie ist dabei aber klug und strebt nach Harmonie mit ihrer Familie. Die Stief-Schwestern hingegen sollen nicht nur böse, sondern auch schön sein und eine echte Konkurrenz, denn, so der Autor, was hätte Aschenputtel sonst zu fürchten? Auch die Entscheidung des Prinzen für Aschenputtel wäre banal, wenn er keine ernstzunehmende Wahl hätte. Der Vater hat einen liebevollen Blick auf das Mädchen, ist aber blind für ihre Ängste und für ihr Erwachsen werden. Die Stiefmutter ist ausschließlich auf Status, Macht und Geld aus und hat ihren leiblichen Töchtern beigebracht, dieselben Prioritäten zu setzen

Bestellen

Zu diesem Stück gehört außerdem: Tantieme von 10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung (+ Mwst.) mindestens aber:

Bestelldetails

Bestellnummer

E 503

Preis

13.80 €

Mindest​bestellmenge

8 Stück

Spieldauer

90 Minuten

Anzahl der Spieler

W:4 M:3
Nbr.

Alter

Erwachsene