Theaterstücke

*Der Kaufmann von Venedig

„Es ist ein Spiel, eine Art Verhaltenslabor, das im Zusammentreffen unterschiedlicher sozialer Gruppen und Typen einen Cultural Clash in Gang setzt. Prospero agiert wie ein Wissenschaftler, der mit Hilfe von schwarzer Magie, wie auch gesellschaftstheoretischen Erkenntnissen seine Allmacht unter Beweis stellt. Die Frage ist allerdings: Was existiert nur im Kopf Prosperos und wo ist die Grenze zwischen Gedankenwelt und Realität zu ziehen?“ (Ankündigung der Münchner Kammerspiele)

"Shakespeare kannte keine Vierte Wand. Aber er kannte das Theater, und so hat der Dramatiker und Theaterwissenschaftler Jens Roselt in seiner sehr heutigen Übersetzung besonders den performativen Begriffen und Konstellationen nachgespürt. " (nachtkritik)

Bestellen

Zu diesem Stück gehört außerdem: Tantieme von 10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung (+ Mwst.) mindestens aber:

Bestelldetails

Bestellnummer

F 1364

Preis

13.80 €

Mindest​bestellmenge

12 Stück

Spieldauer

120 Minuten

Anzahl der Spieler

W:3 M:13

Alter

Erwachsene