Theaterstücke

*Die dollen Frauen von Windsor

Der Rauf- und Trunkenbold Sir John Falstaff aus dem Königsdrama Henry IV. soll es Queen Elizabeth so sehr angetan haben, dass sie sich vom Dichter ein zweites Stück, diesmal mit Falstaff als Liebhaber, wünschte. Und dieser Legende nach soll dann im Handumdrehen "The merry wives of Windsor" entstanden sein, eine leichtfüßige Komödie, in welcher der uersättliche Falstaff Opfer weiblicher Klugheit und Intrigenkunst wird.
In der Übersetzung Heiko Postmas, die sich bis auf wenige Kürzungen ans Original hält, gibt es eine Besonderheit: Pastor Evans und Dr. Caius, im Original keine "native speakers" , sprechen eigenwilliges Deutsch; Dr. Caius spricht mit starkem französischem Einschlag, der Pastor jedoch ein ausgeprägtes Norddeutsch, das südlich der Mainlinie zur Not eben angepasst werden müsste. 

Bestellen

Zu diesem Stück gehört außerdem: Tantieme von 10% der Bruttoeinnahmen pro Aufführung (+ Mwst.) mindestens aber:

Bestelldetails

Bestellnummer

E 740

Preis

13.80 €

Mindest​bestellmenge

12 Stück

Spieldauer

150 Minuten

Anzahl der Spieler

Viele (ca. 25) Spieler/innen, davon mind. 4w 4m

Alter

Erwachsene, Junge Erwachsene